TRAUERRAUM BERÜHRT MENSCHEN

1.-2. November 2018, Stadtpfarrfriedhof Baden


Auf ganz persönliche Art und Weise konnten die Menschen ihrer Trauer Ausdruck verleihen.

VIELE LIEBEVOLLE UND SEHR EMOTIONALE EINTRÄGE IN UNSEREM GÄSTEBUCH BESTÄRKEN UNS IN UNSERER ARBEIT UND LASSEN ERMESSEN, WIE WICHTIG ES IST DER TRAUER RAUM ZU GEBEN. 

Der TrauerRaum in Baden war ein sehr großer Erfolg. Es gab so viele positive Rückmeldungen und den Wunsch, dieses wunderschöne Projekt auch im kommenden Jahr wieder zu veranstalten.

Die Verabschiedungshalle des Stadtpfarrfriedhofs Baden, wurde der Hospizbewegung Baden dankenswerter Weise von Frau Vock, der Leiterin der Städtischen Bestattung, für die Gestaltung des TrauerRaums zur Verfügung gestellt. Die sonst eher nüchternen Räumlichkeiten erhielten durch den Aufbau von einzelnen Trauerstationen, hübschen Blumenarrangements und angenehmer Musik ein neues Ambiente.

Unsere Besucherinnen und Besucher hatten die Möglichkeit ihre Trauer ganz für sich alleine, im Gespräch mit einem/r Seelsorger/in oder einer ehrenamtlichen Hospizbegleiterin zuzulassen und auszudrücken.

Die durch unsere Mitarbeiterinnen liebevoll dekorierten Stationen berührten die Menschen. Kleine Rituale wie Kerzen entzünden, Bänder der Hoffnung und Versöhnung knüpfen, Steine der Schwere und Trauer der reinigenden Kraft des Wassers übergeben, Scherben hoffnungsvoll in ein Herz legen, oder Kummer und Dank für immer der Klagemauer übergeben – jeder konnte auf ganz persönliche Art und Weise seiner Trauer Ausdruck verleihen.

Das öffentliche Interesse konnte noch zusätzlich durch einen ORF Beitrag in NÖ Heute am 1.11.2018 geweckt werden. Schätzungsweise 180 Menschen haben den TrauerRaum besucht.

Ein großer Dank gilt unserer langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiterin Martina Meissner und ihrem Team für die liebevolle und gefühlvolle Umsetzung dieses Projektes. 

Hier finden Sie mehr Details und Informationen und den Link zum NÖ heute Beitrag:

ttps://cloud.orf.at/index.php/s/oo29DJA8yPzQycg

Download
Trauerraum-01.11.18-02.11.18-HBB-homepag
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB