Der Verein

Die Hospizbewegung Baden war eines der ersten ehrenamtlichen Hospizteams in NÖ, wurde im Oktober 1993 gegründet und ist bis heute als konfessionell und politisch unabhängiger, gemeinnütziger Verein tätig.

Hofrat Trapl und eine kleinen Gruppe von engagierten Menschen waren jene Wegbereiter, die sich dem bei uns bis in die achtziger Jahre weitgehend unbekannten Hospizgedanken, verschrieben hatten.

Viele beherzte MitarbeiterInnen und Förderer, die unseren Verein begleitet haben, hauptamtlich und ehrenamtlich, leisteten hier grundlegende Überzeugungsarbeit und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Botschafter für den Hospizgedanken und den damit verbundenen Wertvorstellungen zu sein.

Unser Ziel ist es, Menschen Zuwendung und ganzheitliche Betreuung in ihrer letzten Lebenszeit zu ermöglichen.

Wir wollen den Patienten in seiner Gesamtheit wahrnehmen, er als Mensch, mit seinen Bedürfnissen und Wünschen, steht im Zentrum aller Bemühungen. Es gilt den Wunsch nach Selbstbestimmung zu respektieren, körperliche und psychische Belastungen sollen gelindert werden. Familien und Angehörigen wird Hilfe, Entlastung und Betreuung über den Tod hinaus angeboten.

Den Hospizbewegungen und der Palliativmedizin ist es zu verdanken, dass Sterbende nicht zum Sterben abgeschoben werden. Das Sterben selbst ist keine Krankheit und es gilt diesem Prozess mit unglaublich viel Liebe, Würde, Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz zu begegnen.

Mittlerweile sind die Begleitung und Pflege von schwerkranken Menschen durch das Mobile Hospizteam (MHT) und das Mobile Palliativteam (MPT) des Vereins, ein wesentlicher Bestandteil des Betreuungsnetzwerks im Bezirk Baden.

Durch Weiterbildung und gezielte Öffentlichkeitsarbeit wollen wir einfühlsam und unüberhörbar Sterben und Tod wieder in das Leben integrieren und Mut machen, der letzten Herausforderung des Lebens mit Würde, bewusst und hoffnungsvoll zu begegnen.

Wir sind Mitglied im Landesverband Hospiz NÖ, der wiederum in den Dachverband Hospiz Österreich eingegliedert ist.

Der Vorstand

Andrea Hohl, Obfrau
Mag. Michael Bubla, Obfrau Stellvertreter
Kurt Götz, Finanzreferent
Anneliese Haider, Finanzreferent Stellvertreterin

Theres Dragotinits (MSc), Schriftführerin
Gertrude Lechner, Schriftführer Stellvertreterin

Im Vorstand vertreten die Pfarren der Stadt Baden

Pfarrer Msgr. Clemens Abrahamowicz – Pfarre St. Stephan
Pfarrer Msgr. Norbert Kiraly und Gertrud Lechner – Pfarre St. Christoph
Pfarrer Wieland Curdt und Jutta Bano – Evangelische Pfarre
Pfarrer Leopold Steyrer und Ingeborg Traid – Pfarre St. Josef

Rechnungsprüfer

Dr. Herbert Mannsbart
GR Herbert Dopplinger